Anmeldung

 

Wenn Sie Medien ausleihen oder über Fernleihe bestellen möchten, benötigen Sie einen Benutzungsausweis.

  • Melden Sie sich online zu Benutzung an
  • Angehörige der Universität des Saarlandes können mit der Uni-Karte die Bibliotheksdienste nutzen.
    Nutzer, die nicht der Universität angehören, erhalten einen separaten Benutzungsausweis (s. unten).
  • Die Barcodenummer Ihres Ausweises ist Ihre neue Benutzernummer.
  • Ihr Kennwort ist bei der ersten Anmeldung Ihr Geburtsdatum. Das Kennwort können Sie im Benutzerdienst jederzeit ändern.
  • Bitte legen Sie zu jedem Buchungsvorgang unaufgefordert Ihren Ausweis vor, denn das System kennt Ihre alte Benutzernummer nicht, sondern nur noch die Barcodenummer auf Ihrem Ausweis.

 

Benutzungsausweis

An der SULB können alle Personen über 16 Jahre, die im Saarland studieren, leben oder arbeiten, Bücher ausleihen.

Angehörige der Universität des Saarlandes (Student(inn)en, Dozent(inn)en, Bedienstete etc.) können mit der Uni-Karte die Bibliotheksdienste nutzen.

  • Bei der Neuanmeldung wird nur noch die Uni-Karte als Benutzungsausweis aktiviert.
  • Die Benutzernummer ist immer 9-stellig und setzt sich aus 3 Ziffernblöcken zusammen.
  • die ersten beiden Ziffern stellen eine interne Kennung dar
  • die letzten Ziffern entsprechen der Matrikelnummer bzw. der Personalnummer
  • Leerstellen zwischen beiden Zahlenblöcken sind mit Null aufgefüllt.
  • Bsp. Ihre Matrikelnummer lautet: 12345
    --> Ihre Benutzernummer lautet: 110012345

Sie können mit ihrer Benutzernummer Medien bestellen, entleihen, verlängern und vormerken, sowie Fernleihen bestellen.

 

Nutzer, die nicht der Universität angehören, erhalten einen separaten Benutzungsausweis, der bei der ersten Ausleihe gegen Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses ausgestellt wird. Ab 1. Juli 2012 gelten die Kartenpreise, die auf der Seite des universitären Kartenbüros aufgelistet sind. Die Gebühr wird fällig bei der Ausgabe eines Benutzungsausweises.

Auf der UdS-Card befindet sich auch eine elektronische Geldbörse. Diese kann entweder mit Bargeld oder über eine EC-Karte aufgeladen werden. Der maximale Ladebetrag ist auf 50 Euro begrenzt. Diese Geldbörse ist nicht kompatibel mit der Geldkarte der Banken und Sparkassen. Das Aufladen der Geldbörse auf der Karte ist für den Karteninhaber mit keinen Kosten verbunden. Sie können die Karte über eine EC-Karte auch bequem in unserer Bibliothek aufladen. Die Aufladestation befindet sich direkt gegenüber der großen Theke in der Halle der SULB.

Für alle externen Nutzer, die noch über einen alten Benutzungsausweis verfügen und diesen auf die neue Karte umstellen müssen, damit sie die Ausleihfunktionen in der Bibliothek nutzen können, bieten wir eine einmonatige Umstellungsphase bis zum 31.7.2012 an, in der Sie noch kostenfrei Ihren alten Ausweis gegen einen neuen Ausweis austauschen können.