Datenschutzerklärung

Statistik
Die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek nutzt im Rahmen ihrer Teilnahme an der Deutschen Bibliotheksstatistik ein Verfahren zur Zählung der Besuche auf ihrer Internetseite. Beim Aufruf der Homepage und des Saarländischen Virtuellen Kataloges werden eine Kennung der Bibliothek und der betreffenden Seite, der Zeitpunkt des Aufrufs und eine Signatur des aufrufenden Rechners gespeichert. Die Signatur wird mittels einer Einwegfunktion aus IP-Adresse, Browserkennung und Proxy-Information gebildet. Die Erhebung, Speicherung und Auswertung dieser Daten erfolgt in pseudonymisierter Form, d.h. die Signatur ist nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Speicherung insbesondere der IP-Adresse findet nicht statt. Die pseudonymen Einzeldaten werden nach spätestens 24 Stunden aufsummiert und damit anonymisiert.

Die gespeicherten Daten werden statistisch ausgewertet, um unsere Internetseite bedarfsgerecht zu gestalten und weiterzuentwickeln. Die Daten werden nur zu diesem Zweck genutzt und im Anschluss an die Auswertung gelöscht.

Mit der technischen und organisatorischen Umsetzung des Verfahrens ist die Hochschule der Medien Stuttgart beauftragt. Sie hat das Verfahren nach den Maßgaben der gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze und des Telemediengesetzes (TMG) entwickelt und sich zu deren Einhaltung verpflichtet.

Sie haben die Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der vorbezeichneten Daten Ihrer Besuche zu dem genannten Zweck zu widersprechen. Klicken Sie dazu bitte auf den folgenden externen Link.

 

Cookies

Cookies sind variable Texte, die vom Browser des Benutzers gespeichert und für die Kommunikation mit dem Server verwendet werden. Sie richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. Sie sind eine gängige Methode der Identifikation eines einzelnen Browsers, nur in wenigen Fällen des Benutzers selbst.

 

Wenn Sie das Angebot der Virtuellen Auskunft der Saarländischen Landesbibliothek aufrufen, wird ein  Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Mit Hilfe dieses Cookies stellt die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek sicher, dass pro Besuch der Webseite nur eine Anfrage an die Virtuelle Auskunft gesendet werden kann. So wird vermieden, dass durch automatisierte Verfahren eine Vielzahl von Anfragen generiert wird und das Eingangspostfach der Virtuellen Auskunft verstopft wird (Spam-Vermeidung). Der Cookie wird am Ende des Besuchs unserer Webseite von Ihrem Rechner gelöscht (sog. Session-Cookie). Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Bevor der Cookie gesetzt wird, werden Sie gefragt, ob Sie das zulassen möchten. Wenn Sie nicht zustimmen, können Sie uns direkt eine E-Mail senden.

 

Das Blog der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek sowie das Blog des Sondersammelgebietes Psychologie setzen einen Cookie im Browser nur wenn der Benutzer die Suche verwendet. Das Browsen und das Lesen ist ohne ein Cookie möglich.

Die Repositorien SciDok und PsyDok setzen einen Cookie bei Verwendung des Veröffentlichungsformulars. Das Suchen, Browsen, Lesen und Herunterladen ist ohne Cookies möglich. Das Veröffentlichen ohne Cookies ist prinzipiell möglich, kann aber Probleme verursachen.

 

Unser Ausleih-OPAC (Online-Benutzerkonto) setzt den Cookie mit dem Namen "CSPSESSIONID-SP-80-UP-libero-" für alle Besucher. Es wird verwendet, um eingeloggten Benutzern bestimmte Services bereitzustellen, die vom Benutzerkonto abhängig sind (Liste ausgeliehener Bücher samt Fälligkeitsdatum, Verlängerungsoption, Passwort-Änderung etc). Die gleichen Informationen bekommen Sie offline an der Ausleihtheke, so dass eine Cookie-freie Alternative gewährleistet ist.

 

Auf den Seiten des Universitätsverlags Universaar werden je nach Bereich einige Cookies gesetzt, die z.B. die von Ihnen gewählte Schriftgröße speichern. Auf der Hauptseite werden mehrere Cookies gesetzt - unter anderem von der Datenschutzkonformen Analyse-Software Piwik (betrieben von der Universität des Saarlandes).

 

Die Archivierungsplattform SaarDok liefert einen Cookie an jeden Besucher aus, um (bei Bedarf) authentifizierten Benutzern entsprechende Funktionalität bereitzustellen. Dieser Cookie wird nach dem Neustart des Browsers von diesem automatisch gelöscht und bei erneutem Besuch ganz neu erzeugt, so dass die Verfolgung der Aktivitäten eines Benutzers über einen längeren Zeitraum hinweg nicht möglich ist.