Höherer Dienst

Bis auf Weiteres keine Stellenausschreibung!


Die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek bildet in der Regel eine/-n Bibliotheksreferendar/-in pro Jahr aus. Der Ausbildungsbeginn ist der 1. Oktober und die Ausbildungsdauer beträgt2 Jahre. Der Vorbereitungsdienst erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf.


Einstellungsvorausssetzungen

In den Vorbereitungsdienst einer Laufbahn des höheren Dienstes kann eingestellt werden, wer

  • mindestens 21 Jahre alt ist und soweit in der konkreten Ausschreibung nichts anderes angegeben nicht älter als 33 Jahre, als Schwerbehinderte/-r nicht älter als 38 Jahre ist,

  • ein geeignetes, mindestens dreijähriges Studium an einer Hochschule mit einer Prüfung abgeschlossen

  • hat,die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis nach den Vorschriften des Saarländischen Beamtengesetztes (SBG) erfüllt, u.a.die deutsche Staatsangehörigkeit im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt, gesundheitlich für die Übernehme in das Beamtenverhältnis geeignet ist.


Erwünschte Zusatzqualifikationen

  • gute EDV-Kenntnisse

  • Kompetenz in den Bereichen Kommunikation, Teamarbeit und Organisation

  • möglichst gute und/oder vielseitige Fremdsprachenkenntnisse

  • gute Allgemeinbildung

  • fächerübergreifende Interessen über die engeren Studienfächer hinaus


Die Stellenausschreibung erfolgt im Amtsblatt des Saarlandes, im Internet unter der Rubrik Stellenausschreibungen der Universität des Saarlandes und bei der Bundesagentur für Arbeit.
Bewerbungsschluß ist der in der Ausschreibung angegebene Termin.



Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsgesuch (Anschreiben)

  • Tabellarischer Lebenslauf (maschinenschriftlich)

  • Lichtbild aus neuster Zeit

  • Zeugniskopien (nicht beglaubigt)



Vorbereitungsdienst

Der Ausbildungsverlauf richtet sich nach der "Zulassungs-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den höheren Bibliotheksdienst bei den wissenschaftlichen Bibliotheken (ZAPOhBiblD)" vom 09. Dezember 2003.



Ausbildungsverlauf und Unterrichtsplan

  • Theoretischer Einführungskurs (2 KW)

  • Praktische Ausbildung, Teil I: Praktikum an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) (mind. 28 KW)

  • Praktische Ausbildung, Teil II: Projekt(mit)arbeit, Pflichtpraktika und zusätzliche frei wählbare Praktika in weiteren Bibliotheken bzw. bibliotheksrelevanten     Einrichtungen (18 KW)

  • Theoretische Ausbildung in zehn Grundlagenfächern; Möglichkeiten zur Spezialisierung in Vertiefungskursen; einwöchige Studienfahrt

  • Anstellungsprüfung



Literatur und Internetadressen